Einzigartiges Bild aus Metall, die Totenmaske des Tutanchamun. Die Konturen wurden von Hand mit Hammer und Meissel ins Stahlblech eingekerbt und mit entsprechenden Farben bemalt.

 

Daten

Grösse:62 x 46 cmAngefertigt:2008
Gewicht:9 kgMaterial:Metall

 

Fotogalerie

 

Bedeutung

Der Kinds-Pharao Tutanchamun

Lebenszeit: 1341-1322 v.Chr. Regierungszeit: 1332-1322 v.Chr.

Nach der Amarna-Periode und der kurzen Regentschaft von Semenchkare wurde Tutanchaton, der erste Name Tutanchamuns, zum Pharao gekrönt. Er wurde mit Echnatons Tochter Anchesenpaaton verheiratet und kehrte bald nach seiner Einsetzung zur alten Religion (Mehrgötter-Glaube) zurück und änderte seinen Namen in Tutanchamun. Auch seine Gemahlin änderte ihren Namen in Anchensenamun. Die Entscheidungen wurden jedoch nicht vom jungen Kindkönig getroffen, sondern von seinen „Beratern“ im Hintergrund, Aja (oder Eje) und Haremhab. Tutanchamun war 9 Jahre als er zum Pharao gekrönt wurde und seine Regierungszeit währte ca. 9 Jahre. Der frühe Tod Tutanchamuns stellte seine Witwe Anchesenamun vor eine schwierige Situation. Aus dieser Lage heraus traf sie eine ungewöhnliche Entscheidung. Sie schrieb an den hethitischen König Schuppiluliuma I. und erklärte ihm, dass ihr Mann verstorben sei und sie keine Söhne hätte, die die Nachfolge antreten könnten. Um die Herscherlinie zu erhalten, bat sie den König ihr einen seiner Söhne zum Manne zu geben. Obwohl die ägyptischen Quellen darüber schweigen, wurde in der ehemaligen hethitischen Hauptstadt Hattuscha, dem heutigen türkischen Bogazkale, eine Kopie des Schreibens gefunden. Nachdem der König Erkundungen eingezogen hatte, war er bereit den hethitischen Prinzen Zannanza nach Ägypten zu entsenden. Dieser erreichte sein Ziel jedoch nie, denn er wurde offenbar bereits an der Grenze ermordet. Eine Tat, die General Haremhab ohne weiteres angelastet werden kann. Nach diesem Schachzug kamen Aja und Haremhab hintereinander an die Macht.

Ähnliche Beiträge